Jana Bressem vertritt derzeit die Professur Germanistische Sprachwissenschaft, Semiotik und Multimodale Kommunikation an der Technischen Universität Chemnitz.

Zusammen mit Ellen Fricke leitet sie die Arbeitsstelle für Gestenforschung und Sprechwissenschaft an der TU Chemnitz.

Seit Oktober 2012 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Germanistische Sprachwissenschaft, Semiotik und Multimodale Kommunikation der Technischen Universität Chemnitz.

Bis 2010 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sprachgebrauch und multimodale Kommunikation an der kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina.

Sie wurde 2012 an der Europa-Universität Viadrina mit der Arbeit „Repetitions in gestures: Structures, functions, and cognitive aspects“ promoviert.

Jana Bressem studierte Deutsche und Allgemeine Sprachwissenschaft, Nordamerikastudien und Publizistik/Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Multimodalität (Rede/Geste und Text/Bild), Interaktions- und Gestenforschung, Sprache und Kognition, Wortsemantik und Pragmatik.