Ich bin Sprachwissenschaftlerin an der TU Chemnitz und erforsche wie Sprache mit anderen Modalitäten, wie Gesten oder Bildern, zusammenwirkt. Zusammen mit Prof. Dr. Ellen Fricke leite ich an der TU Chemnitz die Arbeitsstelle für Gestenforschung und Sprechwissenschaft.

In bisherigen Forschungsprojekten habe ich mich u.a. mit der Semantisierung und Lexikalisierung von Gesten, pragmatischen und kognitiven Aspekten des Gestengebrauchs sowie methodischen und theoretischen Fragen der Gestenanalyse beschäftigt.

In meinen aktuellen Forschungsprojekten interessiere ich mich für die Relevanz von Gesten in der Sprachvermittlung, führe sprachvergleichende Untersuchungen zu konventionalisierten Gesten durch, analysiere wie sprachliche Mehrdeutigkeit in Rede, Gestik, Text und Bildern zum Ausdruck kommt und erforsche wie Gesten in der Mensch-Maschine Interaktion genutzt werden können.

Zu meinen Forschungsschwerpunkten gehören Multimodalität (Rede/Geste und Sprache/Bild), typologische Gestenforschung, Sprache und Kognition, Wortsemantik, Pragmatik, Mensch und Technik.

Mehr Informationen über mich finden Sie in meinem Lebenslauf, auf researchgate oder Twitter. Aktuelle Neuigkeiten zu Veranstaltungen und Weiterbildungen finden Sie auch über die Arbeitsstelle für Gestenforschung und Sprechwissenschaft.