„Deeskalation durch Kommunikation: Konzepte zur polizeilichen Aus- und Fortbildung“, Arbeitstagung für Polizei- und Sozialwissenschaftler in Bamberg

Am 9. und 10. Oktober bin ich nach Bamberg eingeladen. Zur Arbeitstagung  „Deeskalation durch Kommunikation: Konzepte zur polizeilichen Aus- und Fortbildung“ für Polizei- und Sozialwissenschaftler. In meinen Vortrag „Körper – Stimme – Affekt“ gehe ich auf die Relevanz der Gesten- und Interaktionsforschung für polizeiliche Ausbildung ein.

Mehr Informationen auf den Seiten der bayrischen Polizei.