Seit 2009 unterrichte ich an deutschen Universitäten Studierende in einer Reihe von Bachelor- und Masterstudiengängen: Germanistik, Semiotik und Multimodale Kommunikation, Grundschullehramt Deutsch, Kulturwissenschaften, Angewandte Informatik und Politikwissenschaften.

Mein Lehrspektrum reicht dabei von Grundlagen der Sprachwissenschaft, Sprache und Kognition, Multimodalität von Sprache, Gestenanalyse, angewandte Sprachwissenschaft, Interaktionsanalyse bis hin zur praktischen Rhetorik.

In meinen Lehrveranstaltungen folge ich dabei dem Prinzip des forschenden Lehrens: aktuelle Forschungsschwerpunkte und Forschungsthemen binde ich die Seminare und Übungen ein. Ziel meiner Lehre ist dabei immer, Studierenden nicht nur abstraktes Faktenwissen zu vermitteln, sondern die praktische Relevanz der Seminarthemen deutlich zu machen und dabei zu eigenem kritischen Denken anzuregen.

 

Nähere Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen finden Sie hier.